FANDOM



Seigen Suzunami ist ein Charakter aus dem Spiel Bleach: the 3rd Phantom und war der ehemalige Kommandant der fünften Kompanie.

Aussehen

Seigen hat dunkelrote Haare mit einer Strähne im Gesicht und hat dunkle Augen. Er trägt die gewohnte Shinigami-Kleidung mit dem Kommandantenhaori.

Vergangenheit

190px-Seigen meets twins

Kisuke und Seigen retten die Zwillinge

Vor etwa 100 Jahren war Seigen der Kommandant der 5.Kompanie. Sein Vizekommandant war Sōsuke Aizen. Er wurde zusammen mit dem ehemaligen Kommandanten der 12.Kompanie Kisuke Urahara auf eine Mission nach Rukongai geschickt um eine Gruppe Hollows zu beseitigen. Sie hatten die meisten Hollows getötet, genauso wie ihren Anführer, der versuchte Zwillinge zu essen. Weil die beiden verwundet waren, nahm Seigen sie mit sich nach Hause. Seine Schwester, Konoka Suzunami heilte die verletzten Zwillinge.

Als die beiden anschließend aufwachten stellten sie sich als Fujimaru Kudō und Matsuri Kudō vor. Seigen und Konoka fütterten die beiden mit jeweils zwei Äpfeln. Nachdem Fujimaru und Matsuri sie aufgegessen haben, fragten sie nach mehr, weil sie hunger hatten. Seigen wusste, dass nur Seelen mit starkem Reiatsu hunger haben können. Also fragte Seigen die beiden, ob sie Shinigamis werden wollten.Nach kurzen überlegungen bejahten Matsuri und Fujimaru, dass sie das werden wollten.

Nach Sechs Jahren an der Shinigamiakademie, schlossen sich Matsuri und Fujimaru der 5.Kompanie an.

Als einige Zeit der Zwillinge an der 5.Kompanie verstrich, erklärte Genryūsai Shigekuni Yamamoto Seigen und den anderen Kommandanten, dass Arturo Plateado, ein sehr starker Arrancar, wieder zurück in die Soul Society gekommen ist und das seine Kräfte strärker sind, als bei seinem letzten Angriff. Arturo Plateado tauchte anschließend plötzlich auf und versuchte die Attaken der Kommandanten abzuwehren. Seigen konfrontierte zusammen mit Retsu Unohana, Jūshirō Ukitake und Shunsui Kyōrakugegen Arturo. Nachdem letzterer zwei abgeworfene Shinigamis tötete, wusste jeder, dass Arturos Zanpakutō, Fénix, die Macht hatte, die Reiatsu der getöteten Shinigamis abzusorbieren konnte, die es getötet hatte. Da hatte die Gotei 13 schreckliche Probleme, denn wenn es die Reiatsu eines Kommandanten absorbieren würde, dann würde Arturo zu stark sein.

Später griff Arturo wieder die Seireitei an. Seigen konfrontierte ihn wieder mit den Kommandanten, aber diesmal auch mit Matsuri und Fujimaru. Sie kämpften mit ihm, als auch noch Kisuke mit Konoka auftauchte. Sie enthüllten, dass die Zentralkammer 46 Konoka um Hilfe gebeten hatten, da sie den Shisui Spiegel benutzen konnte, einen sehr starken Spiegel, der Reiatsu absorbieren konnte. Seigen war nicht sehr darüber erfreut, doch er bestritt den Plan nicht. Arturo bemerkte, dass sein Reiatsu drastisch durch den Shisui Spiegel hinabsank. Nachdem die Shinigami Arturo geschlagen hatte, versagte Konoka beim benutzen des Spiegels und es absoerbierte ebenfalls Seigens, Fujimarus und Matsuris Reiatsu. Dadurch gelangen die drei in die Wandernde Spirituelle Welt.

Bleach: The 3rd Phantom

Viele Jahre später wurden Fujimaru und Seigen von Aizen gefunden (Dieser war schon längst zusammen mit Gin Ichimaru und Kaname Tōsen nach Hueco Mondo gelohen.) Als Seigen wieder aufwachte realisierte er nur Aizen, der ihm erzählte, dass er durch den Shisui Spiegel, den Konoka on ihrem Kampf gegen Arturo benutzt hatte, getötet wurde. Anschließend drang Seigen in die Soul Socitey mit mehreren Hollows und fand das Suzunami Anwesen in Ruinen. Die Schinigamis und der jetzige Kommandant der 6.Kompanie Byakuya Kuchiki konfrontierten ihn mitsamt Fujimaru. Die Shihgamis besiegten Seigens Truppe aber Seigen und Fujimaru gaben auf.

folgt

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.