Fandom


Reiraku

Ichigo visiualisiert Reiraku

Reiraku (霊絡, Seelenband) ist sichtbar gemachtes Reiryoku in Form von Fäden, von Personen oder Seelen mit spiritueller Energie. Laut Rukia ist dies eine Technik, die nur von Shinigami auf höchstem Niveau verwendet werden kann. Das erste Mal, dass diese Technik verwendet wurde, war als Ichigo ein Plus innnerhalb eines Nymphensittich gesucht hat. Das nächste und bisher letzte mal verwendete Ichigo diese Technik, als er seine Shinigamie Kräfte unter unzähligen Kisten finden musste.

Trivia

  • Shinigami sind, soweit es bekannt ist, die einzigen spirituellen Wesen, die rote Reiraku haben, alle übrigen Wesen haben weiße Fäden.
  • Der einzige bekannte nicht-Shinigami, der diese Technik verwenden kann, ist Uryū, ein Quincy.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.