Bleach Wiki
Advertisement
Bleach Wiki
Fähigkeiten

Fähigkeiten[]

Kindesgestalt[]

Nelliel trägt kein Zanpakutō in ihrer Kindesgestalt, aber sie hat folgende einzigartigen Fähigkeiten:

Nelspucke

Nels heilender "Speichel"


  • Sie kann feindliche Ceros schlucken und sie, auch wenn es sie sehr zu ermüden scheint, mit doppelter Kraft zurückfeuern, dies wird durch die glühenden Augen auf ihrer Schädelmaske angedeutet. Dies ist noch ein Überbleibsel ihrer ehemaligen Spezial Fähigkeit dem Cero Doble.
  • Nel kann ihre Bewegungen beschleunigen, was eine rudimentäre Art von Sonído zu sein scheint. Dies ist sie sogar in der Lage zu kontrollieren und schlägt so ihren Kopf kräftig in Ichigos Magengrube.
  • Sie hat auch die Fähigkeit, andere mit ihrem Erbrochenen, welches sie für Speichel hält, zu heilen. Dazu steckt sie sich ihre Hand in den Mund und zieht an ihrem Zäpfchen, woraufhin sie die heilende Substanz erbricht.

Ursprüngliche Gestalt[]

In ihrer ursprünglichen Gestalt trägt sie ein Zanpakutō mit einer grünen Scheide und einem Griff, der wie zwei gegenseitig zusammengeformte Sichelmonde aussieht. Sie ist auch so wieder in der Lage ihre Resurrección Gamuza zu benutzen, auch wenn diese ihr viel Kraft gekostet hat. Alle ihre alten Fähigkeiten und Stärken scheinen mit der Transformation zurückgekehrt zu sein.


  • Cero Doble: Laut Nnoitra, Nelliels Markenzeichen. So kann sie ein ankommendes Cero absorbieren bzw. einsaugen und dieses an den Gegner zurückschicken, während sie das tut, kann sie noch ihr Eigenes mit abfeuern. Auf diese Weise erschafft sie ein "Cero doble"(Doppel-Cero), ein Cero das so die doppelte Stärke aufweist.
  • Hakuda: Nelliel zeigt große Körperkraft trotz des vergleichsweise zierlichen Körperbaus. Sie konnte so Nnoitra im Kampf starke Schläge verpassen und war im in Sachen Nahkampf schon fast überlegen.
Neltucero

Nel feuert ihr Cero Doble ab

  • Hierro: Nelliels Hierro gleicht dem, der meisten anderen Espada. Ihres ist sogar stark genug, dass sie die Klinge von Nnoitras Zanpakutō, ohne eine Verletzung mit dem blanken Fuß wegtreten konnte.
  • Intellekt: Nelliels Intellekt ist mit der Verwandlung um einiges gestiegen. So konnte sie Nnoitras Bewegungen im Kampf durchschauen und kontern. Auch ihre Moral und Ansichten unterstützt diese Tatsache.
  • Reiatsu: Als eine ehemalige Top 3 Espada, hat sie ein dem entsprechend hohes Reiatsu. Dieses konnten sogar ihre "Brüder" aus einer großen Distanz heraus spüren. Es ist jedoch nicht bekannt ob es auch ihr verboten gewesen wäre ihre Resurrección, aufgrund des hohen Reiatsus, unter der Kuppel zu benutzen.
  • Sonído: Passend zu ihrem ehemaligen Rang sind ihre Geschwindigkeit gestiegen. So weißt sie ein äusserst schnelles Sonido auf, mit dem sie z.b Ichigo leicht aus Nnoitras Schussline bringen konnte. Auch schaffte sie es den Angriffen des Quinto Espada ohne größere Mühe auszuweichen.
  • Zanjutsu: Die ehemaliger Trecera Espada ist sehr geübt im Umgang mit ihren Zanpakuto, so gelang es ihr sogar ihren Gegner sein starkes Hierro zu schneiden, welches als stärkstes Hierro der gesamten Espada gilt.

Zanpakutō[]

Gamuza (羚騎士 [ガミューサ], Gamyūsa ; spanisch für „Gämse“, japanisch für „Antilopenritter“): ist die Resurrección von Neliel Tu Oderschvank.[1]

Nelielsgamuza

Neliels Schwert versiegelt

In seiner versiegelten Form ist Nels Zanpakuto ein Langschwert in einer grünen Scheide. Der Schwertgriff ist ebenfalls von einer mintgrünen Farbe.[2]

  • Gamuza

    Gamuza

    Resurrección : Der Befehl, ihr Zanpakutō freizugeben, lautet „ Declare “ (謳え, utae ). Nelliel hält das Schwert horizontal, während er den oben genannten Befehl sagt. Dann beginnt ihr Schwert in blassviolettem Licht zu leuchten und aus seiner Spitze steigt gleichfarbiger Rauch auf. An dieser Stelle sagt die ehemalige Espada den Namen ihrer Klinge. Dadurch wird der blasse Glanz des Schwertes durch eine Welle grellen violetten Lichts ersetzt, gefolgt von einem massiven Ausbruch spiritueller Energie. Dann nimmt Nel ihre neue Form an. Wenn es freigelassen wird, ähnelt es einem Zentauren mit bräunlich-grünem Fell und einem schwarzen Schwanz, der dem eines Pferdes ähnelt. Von der Hüfte abwärts ähnelt Nels Körper einer Wildziege oder einem Alpensteinbock. Auch ihre Maske verändert sich; Die Hörner werden länger, stärker gewellt und stehen viel weiter auseinander. Ihre Arme, Ellbogen und Hände sind mit weißen Rüstungsteilen bedeckt, die durch schwarzes Tuch getrennt sind. Ein identisches Rüstungsteil erscheint auch am Anfang ihres Schwanzes. Ihre rechte Hand hält ein Katana, das in eine doppelseitige Lanze verwandelt wurde.  Damit ist sie eine der wenigen Arrancar, die nach ihrer Freilassung ihre Waffen behält.

Spezialfähigkeiten der Resurrección : Durch die Verwendung der Resurrección kann Neliel neue Arten von Angriffen und Fähigkeiten nutzen, die in ihrer normalen Form nicht verfügbar sind.

  • Erhöhte Stärke : Ihre Stärke nimmt dramatisch zu und tötet Nnoitora kurz nach ihrer Verwandlung fast.
  • Erhöhte spirituelle Kraft: Nach der Veröffentlichung von Resurrección nimmt ihre spirituelle Energie erheblich zu.
  • Lanzador Verde (翠の射槍 (ランサドール・ヴェルデ), ransadōru verude, spanisch für "Grüner Werfer", japanische Bedeutung: "Grüner Lanzenwurf") ist die bisher einzige Attacke welche Neliel in der Resurrección gezeigt hat. Hierbei wirft Neliel Gamuza mit einer extremen Geschwindigkeit auf ihrem Gegner, welcher daraufhin von ihrer Lanze durchbohrt wird.[1]
  1. 1,0 1,1 Bleach Manga; Band 34,Kapitel 296, Anime; Episode 195
  2. Bleach Manga; Band 33,Kapitel 291, Anime; Episode 192
Advertisement