Bleach Wiki
Advertisement
Bleach Wiki

Die von Ichigos, Orihimes, Nnoitras, Tesras und Nels Standort ausgehende gewaltige spirituelle Druckwelle schafft nich nur bei eben genannten Verwirrung: Auch Dondochakka und Pesche spüren sie. Doch sie wissen, von wessen Reiatsudas stammt - von eben jener Person, die sich noch vor kurzer Zeit ständig in ihrer Nähe befunden hatte: Nelliel. Als Ichigo die junge Frau erblickt, glaubt er anfangs nicht, dass er die zuvor noch kindliche und kleine Nel vor sich hat. Auch, als Nnoitra sie anspricht und feststellt, dass sie in ihre ursprüngliche Gestalt zurückgekehrt ist, kann seine Zweifel nicht ganz besiegen. Als Nelliel mittels Sonido von ihren eigentlich Standort verschwindet, nur um kurz darauf neben Ichigo aufzutauchen und ihn aus Nnoitras Reichweite bringt, fragt ichigo sie selbst, ob sie es wirklich sei, worauf sie bejaht. Sie erklärt ihm, dass sie es nur ihm verdankt, dass sie in ihre ursprüngliche Gestalt zurückkehren konnte, weil er sie in ihrer kindlichen Form immer beschützt habe. Sie möchte ihm ihren Dank erweisen, der darin bestehen soll, Nnoitra zu besiegen. Ichigo hat anfangs Angst um seine Freundin. Erst, als ihr ehemaliger Espada-Rang, die eintätowierte Drei, auf ihrem Rücken sichtbar wird, und sie ihm verspricht, dass es gleich vorbei sein wird, erkennt er die Stärke Nelliels. Diese hat inzwischen den Kampf gegen Nnoitra aufgenommen und schafft es schon bei ihrem ersten Treffer mit ihrem Zanpakuto, ihn zu verletzen. Wütend feuert er einen Cero auf sie ab, jedoch absorbiert diese ihn durch den Mund, nur um ihn ein paar Augenblicke, verstärkt mit ihrem eigenen Cero wieder abzufeuern - direkt auf Nnoitra.

Advertisement