Fandom


Mangakapitel

190px-C256 cover page

Titel: INFINITE SLICK - Unerschöpflicher Ölfilm
Mangaband: Band 29: Die schlitzende Oper
Kapitelnummer: 256
Anzahl der Seiten: 19
Charaktere: Renji Abarai, Dondochakka Birstanne ,Pesche Guatiche, Uryū Ishida, Cirucci Sanderwicci
Kämpfe: Uryū & Pesche vs Cirucci Thunderwitch
Vorhergehendes Kapitel: Kapitel 255: DON'T BREATHE IN THE BUSH - Nicht atmen im Gebüsch
Nachfolgendes Kapitel Kapitel 257: The Slashing Opera - Die Blutbad-Oper

Renji wird von Dondochakka in den Boden gerammt. Während Renji sich noch mit Donochakka streitet und sich beschwert in den Boden gerammt worden zu sein, bemerkt Dondochakka Pesches Reiatsu und fragt Renji, wo Pesche ist. Dieser sagt, dass Pesche schon von Anfang an nicht dabei gewesen wäre, beginnt Dondochakka zu weinen an. Uryū ist verletzt und hinter ihm in der Dunkelheit steht Pesche, der davon überzeugt ist, dass Uryū sterben wird. Pesche bemerkt, dass er Cirucci fasst unter den Rock schauen kann. Cirucci verspottet Uryū, sie will ihn angreifen, bemerkt dann aber Pesche und greift stattdessen ihn an. Pesche kann gerade so ausweichen, Uryū erkennt und Pesche fragt, ob Uryū ihn gut findet. Cirucci greift erneut an und vergleicht Pesche mit einer Termite. Nach einem kurzen Streit über Termiten, Hirschkäfer und die Farbe Weiß, greift Cirucci wieder an. Uryū versucht Pesche mit einer List zu schützen, doch dieser vermassellt alles. Während Uryū und Pesche von Ciruccis Angriffen fliehen, fagt dieser Pesche wrum dieser überhaupt hier ist. Pesche sagt, dass er auf der Such nach Nel ist. Als Ciruccis Waffe die beiden eingeholt hat, stöß Pesche Uryū weg und setzt den Infinite Slick ein und wehrt die Attacke ab. Pesche widerholt den Angriff, spritz aber dieses mal alle Säulen voll. Cirucci rutscht ab, ladet auf dem Boden, wird wegen Pesches Spott wütent und befreit ihr Zanpakuto.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.