Bleach Wiki
Advertisement
Bleach Wiki

Der siegessichere Yumichika verhöhnt Ganju, dieser weiß sich allerdings zu helfen und zieht eine Bombe aus seiner Tasche und entzündet sie. Eine Nebelwand entsteht, der in den Augen brennt. Ganju sowie Yumichika werden davon erwischt, als der Nebel sich lichtet, rennt Ganju wieder weg.


Ikkaku erwacht auf dem Rücken, und ist überrascht, das er noch lebt. Ichigo, der ihm sein Zanpakutō abgenommen hat und beide mit dem Blutstiller von Ikkaku behandelt hat. Ikkaku fühlt sich beleidigt und Ichigo fragt nach dem Aufenthaltsort von Rukia. Der Shinigami lacht sich halb tot (wobei seine Wunden aufreißen), als Ichigo antwortet, das Rukias Rettungstrupp aus fünf Personen und einer Katze bestehen. Nachdem er sich beruhigt hat, erklärt er Ichigo den Weg zum Ort, wo Rukia gefangen gehalten wird. Bevor Ichigo geht, warnt Ikkaku ihn noch vor seinem Kommandanten, dem Kommandanten der 11. Einheit.


Betreffender Kommandant hat sich verirrt und wird dabei von Orihime und Uryū beobachtet, die froh sind, als dieser abzieht. Als Orihime Uryū auf einen weißen Turm aufmerksam machen will, wird sie in letzter Sekunde von ihm gerettet, da ein Shinigami sie von angreift. Der Shinigami, Jirōbō Ikkanzaka, ist überrascht, meint aber dann zu Orihime und Uryū, das sie, wenn sie nicht auf ihn getroffen wären, noch länger gelebt hätten.

Advertisement