Bleach Wiki
Advertisement
Bleach Wiki

Ichigo liegt blutend auf der Straße, als Urahara kommt.

Später kommt er zu sich, mit Tessai über sich auf einem Futon liegend. Ichigo schmeißt ihn von sich runter und bemerkt erst jetzt, das er noch lebt, allerdings ist sein gesamter Oberkörper verbunden. Urahara kommt herein und Ichigo fragt ihn, ob er ihn gerettet hätte und fragt nach Uryū. Uryū hat zu Urahara gesagt, das er sich um Ichigo kümmern soll und er der einzige sei, der Rukia noch retten kann. Ichigo bezweifelt das und meint, das er ihr nicht folgen kann, bis Urahara sagt, das für ihn ein Weg zur Soul Society existiert, Urahara es ihm aber nur dann verraten will, wenn er ein zehntägiges Kampftraining absolviert. Zuerst regt sich Ichigo darüber auf, weil er nicht weiß, wann Rukia in der Soul Society umgebracht werden soll, Urahara schlägt ihm aber mit seinem Stock nieder und warnt ihn, dass Ichigo sterben wird, wenn er so gegen die Shinigamis antritt. Er fügt hinzu, das zu Tode Verurteilte einen Monat Galgenfrist besteht und erklärt Ichigo den Zeitplan, der ihm bevorsteht. Als Ichigo nachfragt, ob er in 10 Tagen schon so stark werden kann, erwidert Urahara, dass er es nur schafft, wenn Ichigo Rukia vom Grunde seines Herzens retten will. Ichigo entschließt sich, mit Urahara zu trainieren, weil es niemand anderes gibt, der was für sie tun kann.

Advertisement