Bleach Wiki
Advertisement
Bleach Wiki

Rukia erinnert sich, wie die Mädchen sie gefragt haben, in welcher Beziehung sie zu Ichigo stehe. Sie erschreckt sich und Chizuru meint zu den anderen Mädchen, nur sie selber und Orihime interessiert und sichert Rukia ihre Unterstützung zu, weil wenn Rukia Erfolg bei Ichigo hätte, das Chizuru sich dann in aller Ruhe an Orihime ranmachen kann. Rukia antwortet, sie nur Freunde sind und Orihime findet es schade, weil sie dann aus ihrer Sicht im Vorteil gegenüber Ichigo gewesen wären. Chizuru zieht vollkommen falsche Schlüsse und Tatsuki meint, das sie sterben soll und schlimmer als eine läufige Katze ist. Rukia denkt nach, dass Gefühle sie nur an diese Welt fesseln und fragt sich selber laut, ob sie sich hier zu lange aufgehalten habe. Einer ihrer Verfolger, Renji Abarai, bejaht dies, zieht sein Zanpakutō und schlägt nach ihr. Renji meint, dass es ihr nicht erlaubt sei, menschliche Züge zu tragen und fragt, wo der Mensch ist, der ihre Kräfte gestohlen hat. Ihr Bruder, Byakuya Kuchiki, taucht währenddessen hinter ihr auf und lenkt sie von Renji ab, der mit seinem Zanpakutō nach ihr schlägt. Renji macht sich bereit, sie zu töten, da sie ein Schwerverbrechen begangen hat, als ein Quincy-Pfeil ihn fast trifft. Uryū stellt sich als jemand vor, der Shinigamis hasst.

Advertisement