Bleach Wiki
Advertisement
Bleach Wiki

Tatsuki und Orihime merken, das es anfängt zu regnen. Tatsuki bietet Orihime an, bei ihr zu übernachten, aber sie verneint und meint, dass sie noch ein wenig herumlaufen möchte. Dabei denkt sie über Ichigo und die einseitige Sympathie nach, die sie für ihn empfindet.


Auf dem Friedhof brüllt Grand Fisher vor Schmerzen, während Ichigo sich schwer atmend auf sein Zanpakutō, während Rukia besorgt auf ihn zukommt. Grand Fisher unternimmt einen letzten Verzweiflungsangriff, den Ichigo aber ausweichen kann. Dann flüchtet der Hollow in den Körper des Köders, der immer noch die Gestalt von Masaki hat und Ichigo nicht fähig ist, ihn in dieser Gestalt anzugreifen.


Isshin wundert sich währenddessen, warum Ichigo(eigentlich Kon) noch nicht hereingekommen ist und will ihn hereinrufen, findet ihn aber nicht und wundert sich darüber.


Am Ort des Kampfes versucht Ichigo, Grand Fisher noch einmal anzugreifen, wird aber von Rukia zurückgehalten und Grand Fisher flieht. Ichigo will ihn verfolgen, wird aber von Rukia aufgehalten und bricht zusammen. Kon, der ebenfalls noch dazu kommt, ist über Ichigos Zustand besorgt, aber Rukia beruhigt ihn.


Als Ichigo wieder in seinem Körper und wieder bei Bewusstsein ist, werden ihm die zugefügten Schmerzen bewusst und Rukia gibt ihm ein paar Pflaster, um die kleineren Verletzungen zu verarzten, weil die Bauchwunde ihr zu viel Kraft gekostet hat. Kon, der wieder in seinem Plüschkörper ist, beschwert sich über die schwere Luft, wegen der er nicht hochkommt, während Ichigo fortgeht.

Advertisement