Bleach Wiki
Advertisement
Bleach Wiki

Giralda (暴風男爵 (ヒラルダ), Hiraruda, span: Wetterhahn , jap.: Sturmbaron. Möglicherweise auch eine Anspielung auf das Giralda) ist die Resurrección des Privaron Espada Dordonii Alessandro Del Socacchio und wird mit dem Befehl "Wirble" (旋れ, maware) befreit. [1]

Aussehen[]

Sein Zanpakuto ist ein langes Katana mit dunkel grüner Scheide und schwarzem Griff und einem silbernen, leicht nach außen gekrümmten Stichblatt. Im Kampf gegen Ichigo benutzte er sein Zanpakuto nicht im versiegelten zustand. Er zieht es erst ein klein wenig aus der Scheide, um seine Resurreccion durchzuführen.[1]


Resurrección[]

Auffällig ist, dass Dordonii sein Schwert nur berühren musste, ohne es zu halten, um Giralda zu befreien. Bei der Verwandlung verändert sich Dordoniis Aussehen nicht besonders stark, aber es wachsen ihm Hörner auf den Schultern.

Attacken und Fähigkeiten[]

Windkontrolle: Die Fähigkeiten Giraldas basieren auf dem Windelement. Sie ermöglichen es ihm, seinen eigenen Körper mit der Kraft des Windes zu verstärken. Er erlangt die Fähigkeit, zu schweben oder fliegen und seine Nahkampffähigkeit nehmen an Stärke und Geschwindigkeit zu.

Zyklone: Zwei Zyklone mit Vogelköpfen wachsen ihm aus seinen Schultern, welche er vollkommen kontrollieren kann. Die Anzahl der Zyklone kann auch erhöht werden, das Limit von Dordoniis Fähigkeiten liegt bei 12 Stück. Diese Windwirbel wirken wie lebendig.

Da sie nur aus Wind bestehen, können sie leicht enzweigeschnitten werden, regenerieren sich jedoch ebenso schnell.

Referenzen[]

  1. 1,0 1,1 Bleach Manga; Band 28,Kapitel 251, Anime; Episode 151
Advertisement