FANDOM


K (Anime Bilder)
Zeile 32: Zeile 32:
 
'''''Bekannte Techniken Escolopendras:'''''
 
'''''Bekannte Techniken Escolopendras:'''''
   
*'''Säure Technik: '''''(Der genaue Name dieser Attacke ist nicht bekannt.) ''Sie in der Lage mit den Stacheln an ihren Armen Gift freizusetzen, welches wie Säure wirkt. Dieses kann sogar eine der Säulen in[[Las Noches| Las Noches]] wegätzen.
+
*'''Säure Technik: '''''(Der genaue Name dieser Attacke ist nicht bekannt.) ''Sie in der Lage mit den Stacheln an ihren Armen Gift freizusetzen, welches wie Säure wirkt. Dieses Gift kann sogar Säulen in[[Las Noches| Las Noches]] wegätzen.
   
 
==Refrenzen==
 
==Refrenzen==

Version vom 28. April 2010, 13:15 Uhr

Zanpakutō
Escolopendra
Spanischer Name: Escolopendra
Japanischer Name: 百刺毒娼 (Hure mit einhundert Giftstacheln)
Deutscher Name: Hundertfüßer
Basiert auf: Einem Hundertfüßer
Träger: Loly
Spruch: Vergifte!

Lolys Resurrección heißt Escolopendra (百刺毒娼 (エスコロペンドラ), Esukoropendora; Span.: Hundertfüßer und jap. etwa: Hure mit einhundert Giftstacheln) und wird mit dem Spruch 'Vergifte!(毒せ, dokuse) befreit.[1]

Aussehen

Loly zanpakuto

Lolys Zanpakuto

In seiner normalen, also versiegelten Form, sieht es aus wie ein kleiner Dolch, auch Tanto genannt, den sie irgendwo am Körper versteckt trägt.


Resurreccion

In ihrer befreiten Form bekommt Loly sehr lange Arme die wie Tausendfüßler aussehen. Ihre Hollow-Maske unschließt nun ihre Wangen und ihre Stirn.


Fähigkeiten/Attacken in der Resurrección

Bekannte Techniken Escolopendras:

  • Säure Technik: (Der genaue Name dieser Attacke ist nicht bekannt.) Sie in der Lage mit den Stacheln an ihren Armen Gift freizusetzen, welches wie Säure wirkt. Dieses Gift kann sogar Säulen in Las Noches wegätzen.

Refrenzen

  1. Bleach Manga; Band 40,Kapitel 343, Anime; Episode 268
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.