Fandom



Driscoll Berci ist ein Mitglied des Wandenreichs und dessen Sternritter.


Handlung

The Thousand-Year Blood War Arc

Driscoll Berci war einer der maskierten Quincys vom Wandenreich welche zusammen mit Luders Friegen Yamamoto den Krieg gegen die Soul Socity erklärte. Wie sich herausstellte war es auch Driscoll der zuvor Choujirou Sasakibes Bankai stahl und ihn tötete. Bevor sich der Generalkomandant für seinen gefallenen Freund rächen konnte, verschwanden die Quincys wieder.
Nachdem Ichigo nach Hueco Mundo gekommen war ging der Anführer des Wandenreichs gemeinsam mit allen Sternrittern zur Soul Socity um diese anzugreifen. Während des Angriffs tötete Driscoll mehrere mehrere Shinigami bis sich ihm Shūhei Hisagi entgegenstellte. Es kam zum Kampf zwischen beiden den Driscoll jedoch für sich entscheiden konnte. Er beschwerte sich sogar bei seinem Gegner dass dieser so schwach sei und der Kampf ihm somit gar keinen Spaß gemacht hätte. Gerade wo er Hisagi den Gnadenstoß versetzen wollte erschien Yamamoto und stellte sich zwischen die beiden. Erfreut endlich einen würdigen Gegner zu haben verspach Driscoll dem Generalkomandanten ihn mit dem Bankai seines Untergebenen zu töten. Er griff Yamamoto immer wieder an doch schien dem Generalkommandanten dies kaum was auszumachen. Er bezeichnete Driscolls Angriffe sogar als Schande für Sasakibe da sie so schwach wären, worauf er, mit nur einem Schlag von Ryujin Jakka, Driscoll zu Asche verbrannte.


Fähigkeiten

Driscoll besitzt die Fähigkeit dass sich seine Stärke steigert mit jeder Person die er tötet ganz gleich ob Freund oder Feind. Weiterhin ist er in der Lage seinen Gegner mit gigantischen lanzenartigen Projektielen anzugreifen die eine gewaltige Durchschlagskraft besitzen. Zu guter letzt hat er außerdem das Bankai von Choujirou Sasakibes Gonryōmaru gestohlen.

Triva

  • Das O in seinem Rang steht für "Overkill"
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.